Seiten

Haare färben mit Pflanzenfarben

Mittwoch, 28. September 2011 ♥

Huhu ihr Lieben :)
Heute hab ich mir die Haare mit Pflanzenfarbe gefärbt. Pflanzenfarben greifen die Haarstruktur nicht an (sondern umhüllen sie nur) und da ich meine langen Haare behalten will, mag ich nicht chemisch färben. Meine Haare sind von Natur aus Mittelbraun und ich wollte mit der Farbe "Braun-Umbra" von Logona ein dunkleres Ergebnis als meine Ausgangsfarbe erreichen, um ehrlich zu sein hab ich sogar ein sattes Dunkelbraun erwartet.

Bevor mir meine Mama die Haarfarbe raufgemacht hat, hab ich mich einer "Color Vorbehandlung", ebenfalls von Logona (8,45€), unterzogen. Diese soll Styling-Rückstände und anderes entfernen, damit das Haar die Farbe besser aufnehmen kann.

Dann kam die Farbe zum Einsatz. Davon hab ich 2 Packungen benötigt.
Logona Braun-Umbra (8,45€, im Angebot 7,99€ im Reformhaus)

Die Farbe hab ich 2 Stunden drauf gelassen, da ich sehr dicke Haare hab.

Hier ein Vorher-Nachher-Bild:
hatte vorgestern mit geflochtenen Zöpfen geschlafen, daher die Wellen auf dem Vorher-Bild

Irgendwie sind beide Bilder sehr.. unrealistisch. Das Vorher-Bild ist wegen der Sonne überbelichtet, also von Natur aus sind die Haare etwas dunkler. Ich wäre wirklich glücklich, wenn die Farbe so aussehen würde wie auf dem Nachher-Bild, tut sie aber nicht. Die Haare sind nur bei ganz genauem Hingucken minimal dunkler als vorher. Das einzig Positive ist der Glanz und dass die Haare gesünder aussehen. Aber dafür 25€? Eher rausgeworfenes Geld. Ich würds ja gern nochmal mit Henna-Schwarz probieren, aber jetzt hab ich erstmal die Schnauze voll. ^^

Habt ihr schon mit Pflanzenfarben gefärbt? Wenn ja, was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

xxx

7 liebe Worte ♥ :

Sarah schrieb am 28. September 2011 um 19:02 folgenden Kommentar:

Haii

ich habe noch nie mit Pflanzenfarbe gefärbt,da ich lieber wieder zum Friseur gehe..

Lg

Sui♥ schrieb am 29. September 2011 um 05:11 folgenden Kommentar:

Also ich habe auch noch nie Pflanzenfarbe benutzt.
Aber war das dabei nicht eh so, dass es (wie bei Henna glaub ich auch), mehrere Benutzungen bedarf, bis das Ergebnis "richtig" ist?
Irgendwie sowas war da doch ...

Also neh - da bleib ich bei meiner normalen Chemiepampe und gut ist. ^^"

Meinstern schrieb am 29. September 2011 um 17:52 folgenden Kommentar:

danke für dein kommi :-)

ich glaub ich habe mir das letzte mal vor 10 jahren die haare mit pflanzenfarbe gefärbt. jetzt töne ich sie meist schwarz (habe von natur aus dunkelbraunes haar) mit einer tönungswäsche: poly color von schwarzkopf hält aber nur 28 haarwäschen. dafür strapaziert es das haar nicht so wie intensivtönungen.

MascaraCookie schrieb am 29. September 2011 um 20:30 folgenden Kommentar:

ich habe dich getaggt:
http://mascaracookie.blogspot.com/2011/09/beantworte-mich.html

wär schön, wenn du mitmachen würdest! :D
Liebe Grüße ♥

FireflyBeauty schrieb am 2. Oktober 2011 um 00:14 folgenden Kommentar:

Das sieht wirklich toll aus, könnte ich auch mal wieder ausprobieren :)

Liebe Grüße an dich

http://fireflybeautysworld.blogspot.com/

CraziSchnuggi schrieb am 2. Oktober 2011 um 18:33 folgenden Kommentar:

Du hast echt schöne Haare :) sieht toll aus

Mehtap schrieb am 9. Oktober 2011 um 20:30 folgenden Kommentar:

Sieht sehr schön aus! Ich werde am Samstag zum Friseur gehen und meine Haare färben lassen - auch mit Naturhaarfarbe..bin soo gespannt...freu mich auch weitere Posts von dir ;) LG♥

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! ♥

Bitte kommentiert nur themenbezogen auf den Post, alles andere wird nicht freigeschaltet. Gern könnt ihr mir bei Fragen, Wünschen oder Hinweisen eine Mail an PinkLoveliness@live.de schicken.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...