Seiten

Kartoffel-Kürbis-Suppe

Dienstag, 8. Oktober 2013 ♥

Passend zur Jahreszeit hab ich mich am Wochenende an eine Kartoffel-Kürbis-Suppe gemacht. :)

Zutaten für 4 Portionen:
  • 500g Kürbis (Hokkaido)
  • 700g festkochende Kartoffeln (ich hab mehligkochende genommen)
  • 250g Möhren
  • 1 große Zwiebel
  • 20g Margarine (für Nichtveganer 20g Butter)
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 200ml Sojasahne (für Nichtveganer 1 Becher Sahne)
  • Salz, Pfeffer und Curry nach Belieben

Kürbis waschen, entkernen und würfeln. Die Kartoffeln ebenfalls waschen, schälen und würfeln, genau wie die Möhren und die Zwiebel.
Die Margarine in einem Topf erhitzen und die Möhren und Zwiebeln darin anschwitzen. Kürbis und Kartoffeln dazugeben und mit der Brühe ablöschen. Die Lorbeerblätter hinzutun und das Ganze bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen.


Nach dem Köcheln hab ich die Lorbeerblätter herausgenommen, einen Großteil der Suppe püriert und die Sahne hinzugegeben. Anschließend wird die Suppe mit Salz, Pfeffer und Curry abgeschmeckt.

Das Ganze nochmal aufkochen lassen. Danach kann die Suppe mit Brot und etwas Sahne serviert werden. Ich hab hier passend Kürbiskernbrot genommen :)


Fertig! Und sie ist soo lecker :)

Was kocht ihr bei dieser Jahreszeit so?

xxx



7 liebe Worte ♥ :

Beauty Mango schrieb am 8. Oktober 2013 um 17:38 folgenden Kommentar:

ahhh ich liebe Kürbissuppe!

Ania Zarzycka schrieb am 8. Oktober 2013 um 19:38 folgenden Kommentar:

so delicious!! :)

Lupilia schrieb am 9. Oktober 2013 um 08:32 folgenden Kommentar:

Hokkaido Kürbisse sind soooo lecker!! Ich tu mir immer nur so schwer, die klein zu kriegen, da ich die selbst mit einem scharfen Messer kaum geschnitten bekomme -__-
Trotz des "Aufwands" verarbeite ich jede Woche momentan mindestens einen sei es zu Kübispommes, Kürbislasagne, Kürbissuppe etc.

Und Suppen gibt's bei uns zur Zeit auch in allen Variationen :-)

Liebe Grüße
Lupa

Amely Rose schrieb am 9. Oktober 2013 um 13:28 folgenden Kommentar:

hmm die muss ich auch mal probieren,
schein perfekt zu sein für die herbstlihen Tage,
super toller blog nebenbei und ich LIEBE deinen Maus Cursor.
sag mal wie hast du den Kalender links geacht? ich versuche schon so lange einen Kalender auf meinen blog einzubauen

Wunderschöner Blog, mach weiter so.
Hoffe du schaust bei mir auch mal vorbei
Deine Amely Rose von:
http://thebizarrebirdcage.blogspot.de/

A. schrieb am 10. Oktober 2013 um 17:43 folgenden Kommentar:

looks nice! <3

- A.
adriannaislookingforastyle.blogspot.com

gabusiek schrieb am 11. Oktober 2013 um 11:45 folgenden Kommentar:

Very delicious ;) I must try this recipe :)


I follow you beautiful blog. I hope you will follow me back and I will wait for you in my blog www.gabusiek.blogspot.com

JayJay ♥ schrieb am 13. Oktober 2013 um 10:15 folgenden Kommentar:

@Amely Rose: Danke :) Das ist einfach nur ne HTML Tabelle.

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! ♥

Bitte kommentiert nur themenbezogen auf den Post, alles andere wird nicht freigeschaltet. Gern könnt ihr mir bei Fragen, Wünschen oder Hinweisen eine Mail an PinkLoveliness@live.de schicken.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...