Seiten

Kürbissuppe

Donnerstag, 17. November 2016 ♥

Ende Oktober habe ich eine Kürbissuppe gekocht, was ich diesen Herbst unbedingt machen wollte. Ich habe mir dazu ein Rezept bei Chefkoch rausgesucht und ein paar Sachen abgewandelt, da Zutaten wie Ingwer nicht so meins sind. Eine Sache hab ich falsch gelesen, also dann unbeabsichtigt abgewandelt :D Ich poste das Rezept hier in meiner Version.


Zutaten:
  • 1 kleiner Hokkaidokürbis
  • 4 Möhren
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe (ich hab 3 genommen)
  • 1 Dose ungesüßte Kokosmilch
  • Öl
  • 1L Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver


Die Möhren in Scheiben schneiden, den Kürbis schälen und in Stücke schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebeln klein schneiden und im Öl andünsten, danach die Möhren und den Kürbis dazu geben. Anschließend kommt die Gemüsebrühe hinzu. Das Ganze aufkochen und circa 20 Minuten köcheln lassen. Danach das Ganze mit dem Pürierstab pürieren, anschließend die Kokosmilch dazu geben und gut rühren. Jetzt die Suppe noch salzen und pfeffern sowie das Chilipulver dazu geben. Fertig!


Meiner Familie hat die Suppe sehr gut geschmeckt und ich werde dieses Jahr noch eine kochen :)

xxx


2 liebe Worte ♥ :

Vanessa Nessa schrieb am 18. November 2016 um 09:37 folgenden Kommentar:

Ich mag Kürbis ehrlich gesagt nicht so. Die Eltern von meinem Papa haben selber welche angepflanzt und jetzt gibt es überall Kürbis zu essen... bei meiner Mama, bei ihren Eltern... hehe ich Arme 😂🙈

Beauty Mango schrieb am 18. November 2016 um 09:48 folgenden Kommentar:

Kürbissuppe ist im Herbst mein absolutes Lieblingsgericht!

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! ♥

Bitte kommentiert nur themenbezogen auf den Post, alles andere wird nicht freigeschaltet. Gern könnt ihr mir bei Fragen, Wünschen oder Hinweisen eine Mail an PinkLoveliness@live.de schicken.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...