Seiten

Microblading

Sonntag, 5. Februar 2017 ♥

Ich hab so unglaublich viel Feedback und Fragen zum Microblading bekommen, sei es bei Facebook, Instagram oder persönlich. Da kann ich gar nicht anders und muss einen Blogpost über meine Erfahrungen schreiben :)Letzten Sonntag war ich als Modell bei der PhiBrows Academy dabei. Mina hatte zwei Tage zuvor einen Aufruf gestartet. Da ich mich sowieso dafür interessiert habe und mich schon erkundigt hatte, hab ich ihr ein paar Bilder von meinen Augenbrauen geschickt und mich "beworben". Es hat geklappt und ich durfte am Sonntag als eines der Modelle dabei sein :)

Meine Augenbrauen sind ziemlich ungleich, die eine ist am Ende sehr dünn, was auf Bildern so aussieht, als hätte ich nur ne halbe Braue. Außerdem sind sie vorne nie gleich. Da ich ja nen Pony hab, hats mich so nie gestört, bis dann mal der Pony beim Shooting zur Seite gerutscht ist und man nur die "halbe" Augenbraue gesehen hat, haha.

In dem kleinen Raum waren drei Liegen aufgebaut. Es waren viele nette Mädels da, die alle das Microblading lernen möchten. Zwei der Mädels kamen dann zu mir und haben meine "neuen" Augenbrauen angezeichnet. Dass das alles sooo genau ist, hätte ich nicht gedacht. Millimeterarbeit! Mit verschiedenen Zirkeln und einer App wurde alles genauestens abgemessen. Mina, die das alles geleitet hat, hat immer geguckt, Tipps gegeben und später auch nochmal nachgebessert. Als die Form dann angezeichnet war, ich auch nochmal einen Blick in den Spiegel geworfen hatte und die Form gut fand, ging es los. Mina hat die Härchen gemacht. Das hat ein bisschen gebrannt, aber ich empfand das jetzt nicht als schmerzhaft (bin allerdings auch nicht wirklich schmerzempfindlich). Danach wurden die Augenbrauen betäubt und anschließend kam die Farbe dazu. Mina hat Susann (eine der Studentinnen) erst gezeigt wie das geht und dann durfte sie das auch selbst bei mir machen. Mina hat dabei zugeguckt und ihr noch Tipps gegeben.

Dann war ich fertig, hab noch eine Creme (wie Vaseline) und einen Zettel mit Pflegehinweisen bekommen und bin nach insgesamt 2,5 Stunden überglücklich nach Hause gefahren.


Normalerweise kostet das Microblading 490€ inklusive Nachbehandlung, für mich als Modell sind keine Kosten entstanden, da die Mädels ja auch an mir gelernt haben. Ich finds cool, dass es sowas gibt und ich überlege, ob ich das auch mal mache!


Es gibt je nach Typ auch verschiedene Farben. Neben mir war ein blondes Mädel, sie hat natürlich viel hellere Augenbrauen bekommen als ich. Bei mir wurden zwei Farben gemischt.
Mittlerweile ist wie beim Tättowieren einiges an Farbe rausgegangen, weshalb ich nach 4 Wochen nochmal zum Nachstechen muss. Das Ganze soll 2 Jahre halten.

Ich hoffe, ich hab alle Fragen beantwortet, die mir in den letzten Tagen von vielen Mädels gestellt wurden. Wenn ihr noch welche habt, gerne her damit! :)

Wie findet ihr das Ergebnis?

xxx


5 liebe Worte ♥ :

Sara Rose schrieb am 5. Februar 2017 um 17:29 folgenden Kommentar:

Das Ergebnis sieht mega schön aus *_* Die Form würde mir auch sehr gut gefallen :)

Vanessa Nessa schrieb am 6. Februar 2017 um 17:51 folgenden Kommentar:

Dein Ergebnis ist soo schön geworden. Bei mir ist das Microblading leider gefloppt. Kannst du dich noch erinnern?

Ti schrieb am 7. Februar 2017 um 21:20 folgenden Kommentar:

Das ist ja mal richtig schön geworden :) Der Wahnsinn, das Ergebnis ist der Hammer!

shalely schrieb am 8. Februar 2017 um 01:14 folgenden Kommentar:

Absolut top. Sehr schön geworden und es überhaupt nicht künstlich aus. Diese tätowierten Brauen a la Katzenberger finde ich ja ganz schlimm. Microblading würde mich wirklich auch noch mal interessieren, wenn da nicht der PReis wäre. Würdest du sagen, vom Schmerz her ist es ungefähr so, wie beim Tätowieren?

JayJay ♥ schrieb am 9. Februar 2017 um 05:58 folgenden Kommentar:

Hmm, nee. So richtig vergleichen kann ich das nicht. Aber jede Körperregion ist auch unterschiedlich empfindlich und da ich sonst nichts weiter im Gesicht hab (außer die Lippen), ist das schwierig. Und du wirst ja dann auch betäubt. Finde tättowieren schlimmer!

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! ♥

Bitte kommentiert nur themenbezogen auf den Post, alles andere wird nicht freigeschaltet. Gern könnt ihr mir bei Fragen, Wünschen oder Hinweisen eine Mail an PinkLoveliness@live.de schicken.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...