Seiten

Reinigung meiner Make-Up Schwämme

Dienstag, 20. Oktober 2020 ♥

Werbung wegen Markennennung, alles selbst gekauft

Viele werfen ihre Make-Up Schwämme nach kurzer Zeit weg, wenn sie schmutzig sind. Ich dachte mir immer, dass mir das viel zu schade wäre. Ich benutze immer die originalen Beautyblender oder die Schwämme von Real Techniques, die von Ebelin z.B. sind mir viel zu hart. Da gebe ich lieber etwas mehr aus und habe ein schönes Ergebnis.  

Vor kurzer Zeit habe ich auf Instagram bei Leon (xskincare) einen Tipp gesehen, den ich direkt ausprobiert habe. Er meinte, dass Duschöl die trockenen Schwämme gut reinige. Das habe ich direkt mal ausprobiert und ein Duschöl rausgesucht. Und siehe da - das Öl zieht echt den ganzen Dreck aus dem Schwamm, unglaublich! Das hat bisher keine Seife und kein Babyshampoo geschafft.

Links seht ihr den gereinigten Schwamm, den ich danach noch ausgespült habe, rechts den schmutzigen im Vergleich. Er sieht zwar schon etwas mitgenommen aus, aber so lange nichts fusselt, wird er weiter benutzt. Von manchen habe ich auch gehört, dass sie ihre Schwämme im Wäschenetz in die Waschmaschine packen und das gut funktioniert. Das habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Wie reinigt ihr eure Schwämme? 

xxx

6 liebe Worte ♥ :

Schneegloeckchen schrieb am 20. Oktober 2020 um 16:48 folgenden Kommentar:

Danke für den Tipp! Mit Duschöl sollte ich es auch mal probieren :) Ich nehme meistens Pinselreiniger, herkömmliches Shampoo oder Spülmittel, was alles eher so mäßig funktioniert. Das mit der Waschmaschine habe ich auch schon öfter gehört, aber irgendwie ekelt es mich, wenn ich daran denke, dass diese schmodderige Ding da zwischen meiner Wäsche ist :D
Ich habe meine Schwämmchen auch möglichst lange. Einen originalen Beauty Blender hatte ich noch nicht, die von Real Techniques mag ich aber ebenfalls sehr gerne :) Die von Ebelin und Co. sind mir auch zu hart.

Steffl schrieb am 22. Oktober 2020 um 18:16 folgenden Kommentar:

wie cool, das werde ich auch mal ausprobieren! Danke für den Tipp :)
ich hab bisher immer Shampoo oder Gesichtswaschgel dafür verwendet :)

Beauty Mango schrieb am 23. Oktober 2020 um 10:27 folgenden Kommentar:

In der Waschmaschine :D Den Tipp hab ich auch iwann mal auf Instagram gesehen. Einfach in ein Wäschenetz und bei 30 Grad mit in die Wäsche. Klappt super!

Allaboutluisa schrieb am 23. Oktober 2020 um 21:58 folgenden Kommentar:

Ich muss meine Schwämme auch unbedingt nochmal waschen, es wird mal wieder Zeit.
Liebe Grüße
Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

Vanessa‘s Beauty Blog schrieb am 24. Oktober 2020 um 09:17 folgenden Kommentar:

Das ist wirklich ein toller Tipp. Ich verwende keine Schwämme, nur Pinsel, die ich mit Seife sauber mache. 🧼❤️

Vanessa‘s Beauty Blog schrieb am 24. Oktober 2020 um 09:18 folgenden Kommentar:

Auch ein toller Tipp. So wasche ich so viele Dinge, wo so viele denken, die gehören nicht in die Waschmaschine. 😊

Kommentar posten

Danke für deinen Kommentar! ♥

Du bestätigst mit Abschicken deines Kommentars, die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben. Zudem ist dies auch dein Einverständnis der Speicherung deiner Daten (Name, Zeitstempfel des Kommentars, ggf. Website etc.) gemäß der DSGVO. 
Ein Widerruf ist jederzeit möglich. Maile mir dazu unter der Impressum angegebenen E-Mail-Adresse. 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...