Seiten

Meine Erfahrungen mit der goldenen Milch

Donnerstag, 30. Mai 2019 ♥

Werbung wegen Markierungen, unbezahlt 

Gestern vor 7 Wochen habe ich angefangen, jeden Morgen ein Glas Saft mit Kurkuma und Gerstengras (= goldene Milch) zu trinken. Kurkuma wirkt entzündungshemmend und Gerstengras ist reich an allen möglichen Nährstoffen, die der Körper braucht. 3 Wochen später habe ich noch Hagebutte (für Muskeln und Gelenke) und Ashwagandha (beruhigend, fördert den Schlaf) dazu genommen. Außerdem nehme ich jeden Morgen eine Kapsel OPC (Traubenkernextrakt), da es antioxidativ wirkt und reich an Vitamin C ist.


Seitdem hat sich einiges verändert: 
  • weniger Müdigkeit am Morgen und in den ersten Stunden im Büro 
  • bessere Konzentration und Aufnahmefähigkeit 
  • bessere Verdauung 
  • besseres Wohlbefinden und keine Kreislaufprobleme mehr während der Periode 
  • ruhigerer Schlaf 
  • keine schmerzenden Beine mehr (hatte ich in letzter Zeit oft) 
  • Verbesserung der Haut, Unreinheiten heilen viel schneller ab 
  • schnelleres Wachstum der Haare und Nägel, die Haare haben außerdem mehr Volumen am Ansatz 

Das Kurkuma nehme ich mittlerweile in Kapseln, da ich den Geschmack nicht mag. Die Leerkapseln kann man aber günstig bei Amazon bestellen und mit dem Kurkuma befüllen. Ansonsten mache ich 1-2 TL Gerstengras und je 1 TL Hagebutte und Ashwagandha in meinen Saft, den ich mittlerweile sehr gerne trinke. Ihr könnt euch dafür jeden Fruchtsaft kaufen, ich nehme am liebsten Apfel- oder Multivitaminsaft mit 100% Fruchtgehalt. Die Produkte gibt's bei vom-achterhof.de . Dank der lieben Nancy bin ich auf das Profil von @myra_snoflinga auf Instagram gestoßen, die uns allen so super tolle Tipps gibt. Schaut unbedingt bei ihr vorbei, dort gibt es in den Story Highlights soo viele Erfahrungsberichte und Fotos von anderen Menschen!

Demnächst bestelle ich noch Shatavari für den weiblichen Zyklus und hoffe, dass die Regelschmerzen dann komplett weg sind, ohne ständig eine chemische Schmerztablette nehmen zu müssen. Wenn ihr noch Fragen habt, können wir uns gerne in den Kommentaren austauschen :)

xxx

7 liebe Worte ♥ :

Steffi Barbie schrieb am 30. Mai 2019 um 10:43 folgenden Kommentar:

das klingt mega interessant! Das werde ich auf jeden Fall auch probieren, klingt super was es bewirkt! :)

Schneegloeckchen schrieb am 31. Mai 2019 um 07:08 folgenden Kommentar:

Das hört sich ja richtig gut an! :)

Vanessa‘s Beauty Blog schrieb am 31. Mai 2019 um 08:30 folgenden Kommentar:

Darüber hört man momentan überall und war interessant zu lesen. Ich kann dir raten mit Kurkuma zu kochen, dann schmeckt man es nicht so extrem und wird richtig lecker.

Was machst du gegen Haarausfall rein? Gerade jetzt zur Hochzeit verliere ich unnormal viel Haar...

JayJay ♥ schrieb am 31. Mai 2019 um 11:15 folgenden Kommentar:

@Vanessa: Versuchs mal mit Gerstengras, das ist so super!
Danke für den Tipp mit dem Kochen :)

OrangeCosmetics schrieb am 31. Mai 2019 um 21:32 folgenden Kommentar:

Ich esse derzeit jeden Tag einen Teelöffel schwarzen Sesam, das beugt grauen Haaren vor. Gerstengras und Kurkuma habe ich noch nicht probiert, ich habe aber auch keine Regelschmerzen.
Liebe Grüße

Shelly Abdallah schrieb am 31. Mai 2019 um 21:52 folgenden Kommentar:

Das klingt wirklich interessant und werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

Liebe Grüße
Shelly Fairies World

Beauty Mango schrieb am 3. Juni 2019 um 09:35 folgenden Kommentar:

Ich habe mir Gerstengras und Kurkuma jetzt auch mal als Pulver bestellt und bin super gespannt!

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! ♥

Du bestätigst mit Abschicken deines Kommentars, die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben. Zudem ist dies auch dein Einverständnis der Speicherung deiner Daten (Name, Zeitstempfel des Kommentars, ggf. Website etc.) gemäß der DSGVO. 
Ein Widerruf ist jederzeit möglich. Maile mir dazu unter der Impressum angegebenen E-Mail-Adresse. 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...