Seiten

Diskussionsthema: Schlankheitswahn

Dienstag, 15. Mai 2012 ♥

Ich weiß nicht, aber es beschäftigt mich einfach momentan. Manche Damen in der Öffentlichkeit scheinen ihre Vorbildfunktion nicht ganz ernst zu nehmen...

Ich schau ja unglaublich gerne "Das Perfekte Dinner" - neulich war beim Promi Dinner das Model Nina Kristin. Sie hat von allem nur die Hälfte gegessen, weil sie auf ihre Figur achtet (is für mich ja sowieso schon n NoGo, das schöne Essen! In Afrika verhungern die Kinder!). Naja, jedenfalls hat sie später in die Kamera geprahlt, dass sie bei einer Körpergröße von 1,64m ja nur 44kg wiegt. Sie hat wortwörtlich gesagt "Das muss mir ja erstmal jemand nachmachen!" ... GANZ EHRLICH, was is das denn bitte fürn Vorbild? Natürlich is ein schlanker Körper schön und toll, aber da hätten auch 50kg oder mehr gelangt. Im Netz hab ich dann gelesen, dass ihr die Konfektionsgröße 36 zu viel war. Ah ja. Nee sorry, für sowas hab ich kein Verständnis. Pubertierende Mädels nehmen sich vielleicht dieses "Idealbild" an und versuchen das wirklich noch nachzumachen.. ich find das echt nicht gut. Ich selbst hab derzeit nur wenig auf den Rippen, um genau zu sein zwischen 48 und 49kg bei einer Größe von 1,66m, aber ich kann da nix für. Ich hunger nicht, ich esse und esse und esse, aber im Moment wills einfach nicht mehr werden. Ich will gar nicht so knochig sein, denn ich fühl mich so echt nicht wohl und auch nicht gesund (hat jemand gute Tipps zum Zunehmen?). Ich hoffe sehr, dass es bald wieder etwas mehr wird. Bleibt wie ihr seid, denn kein Mann will mit Knochen spielen, sondern was zum Greifen haben!

Wie seht ihr das? Ich find das schlimm mit diesem Schlankheitswahn im Moment :/ Die Mädels bekommen ein viel zu falsches Idealbild!

Darauf gibts jetzt erstmal ne Stulle!

xxx

30 liebe Worte ♥ :

Jacqueline Schäfer schrieb am 15. Mai 2012 um 16:50 folgenden Kommentar:

Bin voll und ganz deiner Meinung, habe dem auch nichts hinzuzufügen.

Jessi schrieb am 15. Mai 2012 um 16:57 folgenden Kommentar:

ich finde es auch schlimm, dass so viele so arg magersüchtig sind.
wie man zunehmen kann ? sich nicht bewegen und ne Menge Süßkram essen, vorzugsweise fette Torten - ah, ich bekomme Hunger... *an den Kühlschrank geh und sich einen Apfel rausnehm* ... ich besitze diesen Vorteil leider nicht. ich werde schon dick, wenn ich die Torte nur anschaue :(

Marina schrieb am 15. Mai 2012 um 17:08 folgenden Kommentar:

Danke für den Post! Mich kotzen Mädels an, die im Burgerladen nur nen Salat und ne Diet Coke bestellen oder anderen durch ihr Vogelportiönchen-Essen den Appetit versauen. Ich esse für mein Leben gern und ich lass mir das bestimmt nicht durch meine Waage vermiesen :D Und zu deinem Gewicht: du bist wahrscheinlich einfach so veranlangt. Meine Schwester ist auch so. Die ist genau groß wie ich und wiegt 10kg weniger (und ich habe Größe 34!), aber sie kann manchen was sie will, sie nimmt nicht zu. Du hast wahrscheinlich einfach sonen Stoffwechsel. Mit dem Alter gibt sich das meist ein bisschen. Mein Vater war auch sein Leben lang klapperdürre, so ab 50 hat der dann auch ein Bäuchlein bekommen :D

JayJay ♥ schrieb am 15. Mai 2012 um 17:09 folgenden Kommentar:

klar is das geil alles essen zu können - aber wenn du trotzdem Untergewicht hast und auch nix dran ändern kannst, isses doch nicht so geil.

JayJay ♥ schrieb am 15. Mai 2012 um 17:11 folgenden Kommentar:

Japp! Ich hatte aber mal etwas mehr und kriegs jetzt nicht mehr drauf :/

Nanie schrieb am 15. Mai 2012 um 17:14 folgenden Kommentar:

Ich finde das auch nicht gut.
Ich bin 1,70 groß und wiege 48kg.
Aber nicht weil ich diät halte oder sonst was.
Ich esse sehr viel, auch süßkram und so, aber ich mache einfach gerne Sport & beweg mich gern.
Irgendwie nehm ich also nicht zu. ^^
Viele sagen zu mir Magersüchtige oder sonst was..
obwohl ich das nicht bin!
Ich finde man sollte einfach so sein wie man ist.
Wenn man wirklich dick ist, kann man abnehmen, bis man normal ist. Das ist ja nicht schlimm, Übergewicht ist ja auch nicht gesund.
Aber dieses runter hungern.. und dann solche Sprüche.. geht garnicht!!!!

Schminktussi schrieb am 15. Mai 2012 um 17:16 folgenden Kommentar:

Ich kenne das auch. Ich kann auch essen was ich will und nehme einfach nicht zu.

Kayono schrieb am 15. Mai 2012 um 17:22 folgenden Kommentar:

Ich stimme dir da auch total zu. Ich finde es ja ohnehin schade, dass man durch die Medien so drauf gepolt wird sein Gewicht überhaupt so sehr wahrzunehmen. Aber so Aussagen... nee, das muss echt nicht sein. Ich finde es ehrlich gesagt anstrengend überall von Diäten umgeben zu sein. Jeder unterhält sich über das Gewicht und wie wenig sie nur essen dürfen, sonst nimmt man ja zu. Irgendwo hab ich mal ne Doku gesehen, die versucht hat aufzuzeigen, dass jeder so eine Art genetisches Idealgewicht hat.
Ich selbst konnte bis vor wenigen Jahren auch essen was ich wollte und habe die 47kg bei 1,68m nicht überschritten. Kaum bin ich dann fürs Studium daheim ausgezogen, pendelte es sich bei 52kg ein und nachdem ich dann ein Jahr in Japan war waren es nochmal 10kg mehr. Dabei ist es geblieben. Ich könnte vermutlich ein paar Kilo weniger wiegen, wenn ich nicht so viel Süßigkeiten essen würde, aber ich finde, solange man sich wohl fühlt in seiner Haut ist doch alles ok. Ich denke auch, dass sich das bei dir auch noch gibt. Ich wäre ehrlich gesagt froh, wenn ich noch so veranlagt wäre... es wäre meinem Faible für japanische Mode zuträglich xD

Tattoomodel-Rose schrieb am 15. Mai 2012 um 17:24 folgenden Kommentar:

Krass, ein Glück sah ich das nicht, hätte mich dann nur aufgeregt.

Nessy schrieb am 15. Mai 2012 um 17:40 folgenden Kommentar:

Ich habe das auch gesehen! Eine schreckliche Frau...
sie hat auch mitten in die Kamera mit einem strahlenden Lächeln gesagt "ich passe ja in eine Größe 0!!!" Und ja dann wie du schon gesagt hast, mehrmals "Ich wiege nur 44kg bla bla bla". Schlimm sowas. Soll sie machen, was sie will, aber scheinbar ist das ja eines der wenigen Dinge, die sie zu sagen hat. Ein anderes Thema gabs von ihr selbst aus in der Hausführung, kurzen Interviews etc. ja nicht. Traurig.

Jenny Herzchen schrieb am 15. Mai 2012 um 17:57 folgenden Kommentar:

Ich seh es genauso wie du. Ich kann viele Mädels auch nicht verstehn, gerade weil man bei vielen Bloggerinnen liest sie fühlen sich mit 50 kg zu dick und müssen meinen abzunehmen und das noch mit diesen dämlichen Shakes aus dem Rossmann etc..ich finde es echt naiv von einigen Mädels :/

Blacky schrieb am 15. Mai 2012 um 18:14 folgenden Kommentar:

Ich stimme dir vollkommen zu!
Soetwas ist kein Vorbild. Ich meine, wenn sie sich so wohlfühlt, dann ist es okay. Aber sie sollte nicht von sich auf andere schließen.
Ich wiege momentan 66 kg ... oder so und bin 1,66 m groß. Joar, ich fühle mich pudelwohl. :) Und ich könnte auch gar nicht weniger essen, dafür esse ich einfach zu gern! Und mein Freund hat sich auch noch nicht darüber beschwert, dass ich, seit wir uns kennen, fast 5 Kilo zugenommen habe. ;)

Zu deinem Problem:
Hat du vielleicht etwas mit der Schildrüse? Ich hatte mal einen Klassenkameradin, die wirklich Haut und Knochen war, aber immer gegessen hat. Sie hatte entweder eine Schilddrüsenüber- oder unterfunktion. Ich meine, dass es dafür Tabletten gibt, aber ich bin mir nicht sicher. ^^''

LG
Blacky

JayJay ♥ schrieb am 15. Mai 2012 um 18:23 folgenden Kommentar:

Darüber hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. Das wäre ne Schilddrüsenüberfunktion. Die Schilddrüse macht bei Dünnen zu viel, bei Dicken zu wenig. Werd demnächst mal mein Blut untersuchen lassen. Ich kanns mir eigentlich nicht vorstellen, aber Blutabnehmen is ja nicht schlimm.

C'est la vie schrieb am 15. Mai 2012 um 18:39 folgenden Kommentar:

Also ich wiege mit meinen 1,55cm ca. 51kg...
Leider kann ich auch nix dafür, obwohl ich doch 1-2kg gern zunehmen würde.
Hab mir schon Blut abnehmen lassen, aber anscheinend hab ich gute Gene geerbt.

Diesen Schlankheitswahn kann ich nciht verstehen und bin schon etwas von Blogs genervt, die nichts andees mehr kennen als Essen und Sport... :/

shadownlight schrieb am 15. Mai 2012 um 19:26 folgenden Kommentar:

ich stimme dir wirklich zu. wobei ich von natur aus sehr dünn bin, aber das nicht sonderlich an mir mag, denn wenn ich mal krank werde hab ich echt nix zuzusetzen. ausserdem kein A* kein T* ist wirklich nicht das was männer gut finden und die natur hats auch nicht so vorgesehen, schliesslich sollen wir ja kinder im leib tragen :)
gglg

Mercury schrieb am 15. Mai 2012 um 20:12 folgenden Kommentar:

Ich würde das nicht davon abhängig machen, was männer toll finden. dann müsste ich zunehmen und würde mich so sehr hassen, dass ich ins nächste Extrem rutsch, der echten magersucht.
ich würde es vom wohlfühlgewicht abhängig machen und ich finde mich gut, so wie ich bin, sogar genau richtig (53kg/1.68m).

Was die eine da beim perfekten dinner abgezogen hat, finde ich aber auch nicht korrekt. ich kanns nicht leiden, wenn man seinen teller nicht leer macht. natürlich habe auch ich reste, aber die bleiben dann in der schüssel, kommen in den kühlschrank und am nächsten tag wieder auf den tisch.

zunehmen? das hab ich mal mit asiatischen tütensuppen geschafft :) Da ist so viel glutamat drin, dass du automatisch mehr isst. zu der tütensuppe (300kcal) erst eine scheibe, später zwei scheiben und dann nochwas an brot. damit hab ich 5 kg zugenommen. hat ein halbes jahr gedauert. und in 4 wochen wars wieder runter, als ich das nicht mehr leiden konnte ^^° zwischendurchessen ist auch ein guter tipp. und pizza + eiscreme zusätzlich essen, das sollte auch gut klappen.

mit den tütensuppen konnte ich später dann auch wieder abnehmen XD da wars halt kalorienzählen nach unten. wobei das nicht so schön ist mit dem glutamat, nach der suppe fühlt man sich leicht unvollständig.

Nyxx schrieb am 15. Mai 2012 um 20:40 folgenden Kommentar:

*wäh* Ich hasse solche "oh nein, wenn mir nur 34 paßt bin ich zu fett!"-Leute... Ich besitze eine Hose in 34 und ich hasse sie! Da wollte Orsay aber wohl dafür sorgen, dass sich die, sorry, fülligeren Damen auch mal ne 38 kaufen können. Die trag ich nämlich normalerweise (längentechnisch leider alles zu kurz...). Bei 172 in meinen Augen auch total in Ordnung.
Ich find 38/40 sind total normale Kleidergrößen bei meiner Größe. 36 find ich schon arg dünn und 34 find ich gruslig...
Und ich finde es unverantwortlich, dass solche Leute noch gezeigt werden. Pfui! Aber die ganzen Medien gaukeln einem immer was vor, von wegen "schön" und "schlank" und blablabla. Ja, ich darf nicht meckern, aber mein Gott, ich hab Freundinnen, die meckern rum "ich bin so fett" und ich denk mir nur: Feeetttt??? Fett ist was anderes. Ein Wal zum Beispiel...

Wenn jemand wirklich einen halbwegs vernünftig umsetztbaren Tipp zum zunehmen hat, ich würd ihn auch gern wissen.
Tütenweise Chips funktioniert btw bei mir auch nicht. Egal wieviel Haribo ich mir dazu noch einpfeif... ^^

Ich glaub, das wird in der Gesellschaft gern übersehen, dass Untergewicht auch ein Problem sein kann... Wenn Dir alle Leute sagen: "Eh, Du darfst gar nicht meckern!" oder "Na, Magersüchtig?" und Du Dir nur denkst: Gegen fünf Kilo mehr (an den richtigen Stellen ^^) hätt ich auch nichts.
In meiner WG wird schon gewettet, wer mich am besten "mästen" kann (meine Jungs kochen gut *hehe*). Mehr wie ein Mann meinte zu mir schon, dass ich mir echt keinen Kopf machen brauch, aber schon ein bischen mehr vertragen könnte... XD macht auch keinen Spaß *lach*

Marina schrieb am 15. Mai 2012 um 21:40 folgenden Kommentar:

Wieso willst du zunehmen, das ist eigentlich ein normales Gewicht? Ich bin 2cm größer als du und wieg auch soviel und hab nen richtigen Arsch, und Oberschenkel und haste nich gesehen :D Aber das verteilt sich ja auch bei jedem anders.

Maria Anna schrieb am 15. Mai 2012 um 22:03 folgenden Kommentar:

EEEEEENDDDLICH eine gleichgesinnt. ich wiege bei 1,58 nur 43kg. Und ich kann nichts dagegen machen :-( ich fühl mich auch echt unwohl.. Jetzt wo der Sommer kommt find ich es besonders schlimm, ich kann nie kurze hose oder röcke tragen,das sieht einfach doof aus. Ich seh zwar nicht krank aus, habe schon n runden Po :D und 'holz vor die Hüttn' aber hätte trotzdem gern mehr auf den Rippen. Wenn du was tolles zum zunehmen gefunden hast,lass es mich unbedingt wissen :-) Dein blog ist übrigens super,wir haben den gleichen Geschmack,würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust, veranstalte gerade auch ein gewinnspiel;)
http://mariaanna77.blogspot.de

Chris schrieb am 16. Mai 2012 um 00:43 folgenden Kommentar:

Hello! After visiting your blog, I invite you to join us in the "International Directory Blogspot"
For this is the very simple, just follow our blog, enter your Country, your blog url, and you will automatically integrate into the Country list.
We are fortunate to be on the Blogspot platform that offers the opportunity to speak to the world to share with us the different passions, fashion, paintings, artwork, photos, poems and so be able to find in other countries people with similar passions.
I think this community could also interest you.
Please follow our blog is very appreciate
Have a great day with the hope that you follow our blog "Directory".
After your approval to join us, you will receive your badge
Regards
Chris
To find out, click on the link below:
http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/

JayJay ♥ schrieb am 16. Mai 2012 um 09:09 folgenden Kommentar:

Ich wär froh über 51kg :D

Lilly schrieb am 16. Mai 2012 um 09:33 folgenden Kommentar:

Ich finde das voll krass. Das ist ja krank. Also ich würde auch gern ein paar kilo weniger wiegen. Aber nicht mit hungern. Ich gehe derzeit 2-3 mal die Woche ins Fitness und versuche mich einfach gesünder zu ernähren. Aber mal ne Pizza oder ein Eis ist auch drin. Schließlich will ich das Leben weiterhin genießen. Zu dünn ist mir auch nichts. Lieber eher etwas dicker aber auch immer noch sportlich.

Ich hab ne Freundin die ist auch mega dünn, aber sie isst auch viel. Aber sie kommt auch nach ihrem Vater der auch isst ohne ende und ein dünner Hering ist.

Cynthia schrieb am 16. Mai 2012 um 10:09 folgenden Kommentar:

guter text! ich hab auch das gleiche wie du, ich nehme nicht zu :D
find das aber irwie gut, auf essen achten könnte ich gar nicht :o

LoveBeautyxXx schrieb am 16. Mai 2012 um 17:48 folgenden Kommentar:

Toller Blog ♥ Wenn du Lust hast, besuch mich doch auf www.xxxfashionstylelifexxx.blogspot.com

würde mich freuen ! :D

Alles Liebe ♥

Laura

MoMa schrieb am 16. Mai 2012 um 19:33 folgenden Kommentar:

jeder mensch sollte einfach sein eigenes idealgewicht finden und das nicht von einer waage, sondern vom eigenen gefühl abhängig machen.

ich find es erschreckend, wie viele junge mädchen den idealen der medien nacheifern und krank werden.

was ist es denn für ein leben, wenn es sich nur ums essen bzw. nichtessen dreht? furchtbar.

ich könnte auch 5kg weniger vertragen, dann hätte ich wohl mein idealgewicht für meine größe. aber ich esse zu gerne und will mir auch keine gedanken darüber machen ^^ falls ich doch mal ernster krank werde, habe ich wenigstens ein paar fettpölsterchen zum verbrennen :D

wie du zunehmen könntest weiß ich nicht. aber lass auf jeden fall mal deine schilddrüse untersuchen. ist schon komisch, weil du ja, wie du geschrieben hast, auch schon mal mehr gewogen hast. und wenn es nun plötzlich mit dem zunehmen nicht mehr klappt...
wäre ja was anderes, wenn du von geburt an solche gene hättest und es noch nie wirklich geklappt hat mit dem zunehmen.
ich kenne auch eine, die sehr sehr dünn ist und nichts dagegen machen kann. sie isst sher viel und alles worauf sie lust hat und sie hätte super gern mehr auf den rippen, aber es klappt einfach nicht.

liebe grüße
mo :)

★caddü★ schrieb am 17. Mai 2012 um 20:10 folgenden Kommentar:

Ich könnte hierzu wirklich einen Roman schreiben! Aber das lasse ich mal besser. :D

Menschen, die so denken sind krank. Sowas steigert sich dann sogar bis zur Magersucht und das ist eine psychische Krankheit; was die meisten der Erkrankten aber nicht wahrhaben wollen oder verharmlosen.

Am Schlimmsten sind die Blogs und Foren, in denen Jugendliche (usw) dazu animiert werden, es ihren "Vorbildern" gleich zu tun.

Da fragt man sich ehrlich:
Hätte Jemand Aids, wäre es da nicht krank ein Forum zu eröffnen, in dem man Mitmenschen dazu auffordert es einem gleich zu tun?
Ich denke nicht. Das würde man als unaktzeptabel abstempeln.
Da magersüchtige Menschen aber ohnehin schon unter einem zerstörten Selbstwertgefühl leiden, ist es auch nicht schwer, Gleichgesinnten ins Gewissen zu reden.

Das ist unverantwortlich.

Und so etwas im Fernsehen zu sagen, ist das auch.

Caddü // » andersfarbig

★caddü★ schrieb am 17. Mai 2012 um 20:14 folgenden Kommentar:

PS. SCHLANK sein, ist etwas anderes, als DÜNN zu sein.
Was die Meisten nämlich nicht kapieren ist:
Sich einfach runter zu hungern ist nicht unbedingt eine Lösung. Man wird knochig und mager, krank und schwach.

Sport, viel Wasser und eine gesunde Ernährung (Umstellung usw) müssen her. Dann kann man auch auf eine gute, schlanke Figur hoffen.

Viele der "Kinder" haben aber einfach keinen Bock drauf, sondern suhlen sich lieber in ihrem Selbstmitleid auf Internet blogs und laden Fotos von ihren durch die Haut schimmernden Rippen hoch.

Nicht gerade ansehlich.

★caddü★ schrieb am 17. Mai 2012 um 20:20 folgenden Kommentar:

PSPS. Ahja noch zu den "Tips" :D XD

Mach Sport! Dann wird die Haut durch Muskeln gestützt und sieht nicht mehr so "eingefallen" aus.

Ich bin 1,74m groß und wiege 55kg. Seit Jahren.
Ich find mich eigentlich okay so, nur, dass ich einfach keine Weiblichen Rundungen habe. :\
Einfach eine jungenhafte Figur. xD haha
Das einzige was mich stört ist, dass ich so ein schlechtes Bindegeweben von meiner Mama geerbt habe. :\
Und dass man meine Wirbelsäule extrem sieht, wenn ich mich nach Vorn beuge.
Dann hab ich mich in nem Fitnessstudio angemeldet und Rückentraining gemacht - und voilá: Die Muskeln neben meiner Wirbelsäule haben sich langsam aufgebaut und nun steht sie nicht mehr so krass hervor. (:

Wenn man zunehmen möchte, dann ist Sport eigentlich ganz gut, wegen der aufgebauten Muskelmasse. Mann kann ja nicht nur zum abnehmen ins Studio. ;)
Außerdem ist ne gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig!
Sich mit fettigem Zeugs voll zu stopfen damit man zu nimmt schadet nur dem Kolesterinspiegel und der Gesundheit..!

Liebe Grüße
Caddü // » andersfarbig

Franz schrieb am 22. Mai 2012 um 10:56 folgenden Kommentar:

"Darauf gibts jetzt erstmal ne Stulle!" - yeah :D

Wiebke schrieb am 23. Mai 2012 um 13:34 folgenden Kommentar:

Wenn du gern zunehmen magst, mach Kraftsport (keinen Ausdauersport) und iss schön Eiweiß. Dann bleibst du schlank, aber muskulös. Natürlich nicht übertreiben, frau mag ja nicht wie ein Mann aussehen ;)

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! ♥

Bitte kommentiert nur themenbezogen auf den Post, alles andere wird nicht freigeschaltet. Gern könnt ihr mir bei Fragen, Wünschen oder Hinweisen eine Mail an PinkLoveliness@live.de schicken.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...