Seiten

Gefüllte Zucchini und Quarkcreme mit Apfelmus

Montag, 16. Januar 2012 ♥

Am Wochenende hab ich mit meinem Freund für meine Eltern und uns gekocht. Es gab gefüllte Zucchini und zum Nachtisch Quarkcreme mit Apfelmus, wovon ich euch jetzt berichten möchte :D Die Rezepte sind aus meinem vegetarischen Kochbuch.

Gefüllte Zucchini

 Zutaten (für 4 Personen)
  • 300g Langkornreis
  • 1L Gemüsebrühe
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 4 mittelgroße Zucchini
  • 1 EL + 2 TL Olivenöl
  • 200g Tomaten
  • 100g geriebener Parmesan
  • 100g Magerquark
  • 2 Eigelb
  • Salz, Pfeffer, 1 TL getrockneter Oregano
  • 100g saure Sahne
  • 2 TL Tomatenmark

Den Reis mit 600ml Brühe aufkochen und zugedeckt bei schwächster Hitze 15-18 Min. ausquellen lassen, bis er bissfest gegart ist. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und klein schneiden.
  1. Zucchini waschen und längs halbieren, Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslöffeln. Die Hälfte des Fruchtfleischs fein hacken.
  2. Frühlingszwiebeln und Zucchinifruchtfleisch in 1 EL Öl ca. 4 Min. dünsten. Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Reis und die gedünsteten Zucchini mit der Hälfte des Parmesans, den Tomaten, dem Quark und dem Eigelb mischen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  3. Die Zucchinihälften innen salzen und pfeffern, mit der Reismischung füllen und in eine flache Auflaufform setzen. 400ml Brühe angießen. Die Zucchini mit dem restlichen Käse bestreuen und dem übrigen Öl beträufeln. Im Backofen (180 Grad) 25-30 Min. backen. Die Garflüssigkeit mit der sauren Sahne und dem Tomatenmark verrühren und als Soße dazu servieren (Soße hab ich extra gekocht).

Quarkcreme mit Apfelmus

  Zutaten (für 4 Personen)
  • 400g Magerquark
  • 50g Zucker (hab 80g genommen)
  • 90ml Amaretto
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 120g Haferkekse (hab ich mit Butterspekulatius gemacht)
  • 350g Apfelmus
  • 1 EL Kakaopulver zum Bestäuben
  1. Für die Quarkcreme den Quark mit dem Zucker, 50ml Amaretto und dem Vanillemark verrühren. Die Kekse zerbröseln.
  2. Die Quarkcreme, das Apfelmus und die Keksbrösel in vier große Gläser schichten. Dafür je 1-2 EL Apfelmus in die Gläser geben und mit Keksbröseln bedecken. Jeweils mit 1/2 EL Amaretto beträufeln und die Hälfte der Quarkcreme darauf verteilen. Das Einschichten wiederholen, das fertige Dessert ca. 5 Min. durchziehen lassen. Zum Servieren mit Kakao bestäuben.

Ich hab das erste Mal so gekocht. Man soll sich ja nicht selbst loben, aber es hat echt gut geschmeckt! Auch meinem Freund und meinen Eltern hats sehr gut geschmeckt, obwohl's ja alles Fleischesser sind.

Am Wochenende gehts weiter (:

xxx

7 liebe Worte ♥ :

Beauty Lounge schrieb am 16. Januar 2012 um 18:00 folgenden Kommentar:

So lecker lecker lecker , sieht es aus *_*
Süße, du wurdest getaggt - und zwar von mir ;*
http://junas-beauty-lounge.blogspot.com/2012/01/tag-mehr-uber-mich-part-3.html

MuhSchu schrieb am 16. Januar 2012 um 19:41 folgenden Kommentar:

tolle rezepte! ich habs ja eigentlich nicht so mit raffinierten desserts (bei dem posttitel hätte ich jetzt meinen obligatorischen quark-apfelmus-mix erwartet, der aus nichts anderem als den beiden zutaten besteht, erwartet xD), aber das klingt wirklich dermaßen schmackhaft *___* du solltest ruhig mal öfter rezepte posten :D

Beauty Mango schrieb am 16. Januar 2012 um 20:36 folgenden Kommentar:

ohhh das sieht ja echt mega lecker aus! Ich glaub das mit den Zuchinis muss ich mal nachmachen! *.*

Tina schrieb am 17. Januar 2012 um 07:46 folgenden Kommentar:

Es hat wirklich SEHR lecker geschmeckt, obwohl ich mir das nicht vorstellen konnte. Als Nicht-Vegetarier hat man ja so einige Vorurteile und mit Tofu, Gemüse & Co. kann ich eigentlich nicht viel anfangen. Habe aber alles aufgegessen, weils HAMMER geschmeckt hat und freu mich schon aufs nächste Wochenende. Du kochst und Muddi putzt anschließend die Küche ;-)))))

MoMa schrieb am 17. Januar 2012 um 10:10 folgenden Kommentar:

hm, lecker :) werd ich mal nachmachen!
lg, mo

Greeklicious schrieb am 17. Januar 2012 um 12:57 folgenden Kommentar:

ich hab dich getaggt :)

http://greekliciouschannel.blogspot.com/2012/01/fragen-tag.html

Yeliz schrieb am 17. Januar 2012 um 15:23 folgenden Kommentar:

Sehr lecker sieht das alles aus!!!!

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! ♥

Bitte kommentiert nur themenbezogen auf den Post, alles andere wird nicht freigeschaltet. Gern könnt ihr mir bei Fragen, Wünschen oder Hinweisen eine Mail an PinkLoveliness@live.de schicken.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...