Seiten

Apfel-Zimt-Kuchen

Samstag, 19. Januar 2019 ♥

Am zweiten Weihnachtsfeiertag hatte ich meine Familie bei mir. Ich habe für den Tag einen Apfel-Zimt-Kuchen gebacken. Das Originalrezept findet ihr hier: *klick*
Ich hatte es für uns etwas abgeändert.


Zutaten:
  • 6 Äpfel
  • 5 cl Amaretto
  • 200 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Das Mark einer halben Vanilleschote
  • 4 EL Zimt
  • 100 g Walnüsse
  • 4 Eier
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • Schokolade für die Glasur

Zubereitung:
  1. Äpfel schälen und in ganz kleine Würfel schneiden
  2. Den Amaretto über die Apfelstücke gießen und gut umrühren
  3. Die anderen Zutaten werden miteinander vermixt
  4. Anschließend werden die Apfelstücke unter die Teigmasse gehoben
  5. Der Teig wird nun in eine gefettete Springform 26 cm oder 32 cm gegeben
  6. Der Kuchen wird ohne Vorheizen bei 160 °C Umluft 4 Minuten gebacken 
  7. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, kann er mit geschmolzener Schokolade glasiert werden

Uns hat der Kuchen wirklich sehr gut geschmeckt :) Er ist perfekt für die Jahreszeit. Da meine Mama keinen Zimt mag, habe ich ihr einen kleinen Kuchen ohne Zimt gemacht. Auch der hat ihr gut geschmeckt.

xxx

2 liebe Worte ♥ :

Shadownlight de schrieb am 19. Januar 2019 um 16:02 folgenden Kommentar:

Oh der schmeckt sicherlich lecker.
Liebe Wochenendgrüße!

Sara Rose schrieb am 21. Januar 2019 um 16:37 folgenden Kommentar:

Der sieht ja unglaublich lecker aus *_* Ich liebe Äpfel und Zimt :D
Alles Liebe <3

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! ♥

Du bestätigst mit Abschicken deines Kommentars, die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben. Zudem ist dies auch dein Einverständnis der Speicherung deiner Daten (Name, Zeitstempfel des Kommentars, ggf. Website etc.) gemäß der DSGVO. 
Ein Widerruf ist jederzeit möglich. Maile mir dazu unter der Impressum angegebenen E-Mail-Adresse. 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...